So klappt’s auch wieder mit SCORM und Chrome 80

SCORM-Lernmodule senden häufig Daten beim Schließen des Browser-Fensters bzw. Browser-Tabs. Das sind zum Beispiel Daten zur Bearbeitungszeit oder – durchaus vermeidbar – zum erzielten Lernstatus. Auch die ILIAS-SCORM-Player senden Daten beim Schließen eines Fensters – zum Beispiel bei Multi-SCO-Lernmodulen, welches SCO zuletzt aufgerufen wurde. Auch Daten zum eher wenig genutzten Sequencing bei SCORM2004-Multi-SCO-Lernmodulen werden beim Schließen eines Fensters gespeichert.

Mit Chrome ab der in diesen Tagen erschienenen Version 80 werden gemäß Browser-Voreinstellung die Optionen für die Speicherung von Daten beim Schließen von Fenstern eingeschränkt (synchronous requests bei unload und beforeunload, s. https://www.chromestatus.com/feature/4664843055398912).

Wir arbeiten für ILIAS an einer Lösung, die möglichst umfassend das Problem behebt. Für alle, die nicht warten wollen, gibt es schon jetzt eine Lösung für die nächsten Monate, spätestens bis zum Erscheinen von Chrome 88. Und diese Lösung funktioniert auch für ältere ILIAS-Versionen.

Zunächst brauchen Sie für Ihre Domain einen Token. Den bekommen Sie über https://developers.chrome.com/origintrials/#/trials/active. Klicken Sie dort auf ‚REGISTER‘ bei ‚Allow Sync XHR In Page Dismissal‘.
Anschließend bearbeiten Sie gemäß https://github.com/GoogleChrome/OriginTrials/blob/gh-pages/developer-guide.md folgende template-Dateien:

  • /Modules/Scorm2004/templates/default/tpl.scorm2004.player.html
  • /Modules/ScormAicc/templates/default/tpl.sahs_pres_frameset_js_debug.html
  • /Modules/ScormAicc/templates/default/tpl.sahs_pres_frameset_js_debug_one_page.html
  • /Modules/ScormAicc/templates/default/tpl.sahs_pres_frameset_js.html
  • /Modules/ScormAicc/templates/default/tpl.sahs_pres_frameset_js_one_page.html

Fügen Sie folgende Zeile mit einem Editor stets hinter ‚</title>‘ hinzu:
<meta http-equiv="origin-trial" content="insert your token as provided in the developer console">

Sollten Sie diese template-Dateien auch in ihren Skins verwenden, müssen Sie auch dort die Anpassungen vornehmen.

Die in wenigen Minuten durchgeführten Änderungen wirken sofort. Ein Neustart des Webservers ist in der Regel nicht erforderlich.

Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.